Reikikurse für Kinder

Die Anforderungen an Kinder haben deutlich zugenommen. In meiner Praxis behandele ich immer mehr Kinder und Jugendliche, die Konzentrations- und Lernschwierigkeiten haben. Auch Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Depressionen und tiefsitzende Blockaden, die mit Trennungssituationen, Ängsten, Stress oder außergewöhnlichen Situationen zu tun haben, beeinträchtigen ihre Lebensqualität.
Daher ist es wichtig, dass die Kinder eine Quelle zum Auftanken haben, um abschalten zu können.

Viele meiner Reiki-Schüler erzählen mir, dass ihre Kinder ohne Reiki überhaupt nicht mehr ins Bett wollen. Die Kleinen nehmen die Reiki-Energie sehr gut auf. Sie warten regelrecht auf das Handauflegen, denn sie spüren genau, wie gut ihnen die universelle Lebensenergie tut.

Vielleicht haben Sie als Reiki-Praktizierende(r) auch schon erlebt, wie Ihr weinendes Kind angelaufen kam, weil es sich irgendwo wehgetan hat. Sie legen dann gleich Ihre Hände auf die schmerzende Stelle und geben Reiki. Wie schnell sind dann doch die Tränen wieder vergessen.

Natürlich können Sie nicht immer in der Nähe Ihrer Kinder sein. Haben Sie sich nicht auch schon Gedanken darüber gemacht, wie toll es doch wäre, wenn Ihr Nachwuchs sich in bestimmten Situationen selbst Reiki geben könnte?

Fragen Sie doch einmal Ihre Kinder, was sie davon halten. Vielleicht sollten Sie sich die Möglichkeit, mit Ihren Kindern einen Reiki-Kinderkurs zu besuchen, nicht entgehen lassen. Dabei ist es wichtig, dass Ihre Kinder dies auch wirklich möchten.

Im Kindergarten oder in der Schule ist die Ansteckungsgefahr für alle möglichen Infektionen immer gegeben. Ein Kind steckt sich automatisch am anderen an. Sie können Ihre in Reiki eingestimmten Kinder zwar nicht immer vor einer Ansteckung bewahren, aber mit Sicherheit sind sie viel schneller wieder gesund, als ohne Reiki. Außerdem sind die Kleinen allgemein nicht mehr so anfällig für Krankheiten. Sie sind einfach gesünder und voller positiver Lebensenergie. Aber dies wissen Sie ja sicher aus eigener Reiki-Erfahrung.

Ich biete für 6- bis 13-Jährige einen kindgerechten I. Reiki-Grad-Kurs an, bei dem die Reiki-Eltern selbstverständlich dabei sein dürfen.

Sicherlich weiß Ihr Nachwuchs von Ihnen schon ein paar wichtige Dinge über Reiki. Ich werde versuchen ihnen noch etwas mehr darüber zu erzählen. Sie werden erfahren, wie Reiki entdeckt wurde und noch manches mehr. Reiki ist so einfach zu erlernen, dass sie sicherlich ihren Spaß daran haben werden. Ihre Kleinen erhalten im Kurs alle vier Reiki-Einstimmungen des I. Reiki-Grades. Ihre Heilkanäle werden also, wie bei Ihnen, für den Rest ihres Lebens geöffnet sein.

Der Kurs dauert zwei Nachmittage. Er wird so gehalten, dass es nicht zu anstrengend wird. Ihre Kinder werden das Fließenlassen der Reiki-Kraft in ihren Händen erleben. Sie brauchen dann zukünftig bei Bedarf nur noch ihre Hände auflegen und schon spüren sie diese liebende, heilende Lebensenergie.

Die Kinder bekommen zum Schluss eine Urkunde und Lesematerial, in welchem sie immer wieder nachschauen oder lesen können, was sie im Kurs gelernt haben. Dies wird immer eine bleibende Erinnerung für die Kinder sein.

Zeit- und Energieausgleich für 2 Tage: 150,-- Euro (ohne Verpflegung)

 

Seminartermine auf Anfrage

  tl_files/Bilder/Reiki/Kinderreiki2.JPG